Besucherzähler für Webseiten Besucher seit Januar 2008

  Startseite
    - Alltägliches
    - Notizen
    - Papazeit
    - Ein bisschen Ich
    - Erlebnisse
    - Interviews
    - Gastbeiträge
  Über...
  Archiv
  Blogwegweiser
  Terminplaner bis 2014
  Meine Ziele
  Kindheit/Jugend
  Lebenswendepunkte1
  Lebenswendepunkte2
  Lebenswendepunkte3
  Fotogalerie 1
  Fotogalerie 2
  Fotogalerie 3
  Fotogalerie 4 (2016)
  Fotogalerie 5 (2017)
  Fotogalerie 6 (Pascale als Kind)
  Fotogalerie 7 (Pascale als Kind)
  Meine Gedichte 1
  Meine Gedichte 2
  Meine Gedichte 3
  Meine Gedichte 4
  Meine Gedichte 5
  Meine Gedichte 6
  Grundsätzliches zu meinen Gedichten
  Rechtliches zu meinem Blog/Kontakt
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
   
    bmsmile

   
    invisible---girl

   
    eliumdiewelt

    jenni-testets
   
    lettismama

   
    pacoba

   
    juniregen

   
    marie-adel-verpflichtet

   
    angel.in.blue.jeans

    - mehr Freunde




  Links
   - Eine Familie auf Herzensreise
   - Ocean Hippie Blog
   - ErdbeerStern
   - Produkttets Couponing
   - Pastellpink.com





http://myblog.de/pascale1974

Gratis bloggen bei
myblog.de





Eintrag 1212

Mein alter / neue Kollege ist da!

Nach meiner kurzen Geburtstagsreise zu Leonard, kam ich am Donnerstag wieder zur Arbeit. Gegen 09.00 betrat mein Kollege M. den Raum und wir begrüßten uns herzlich.

Wir arbeiteten gemeinsam in einem Team einer großen Firma in Potsdam. Er suchte eine neue Stelle, die ich ihn vermitteln konnte. Während der Jahre 2015-Ende 2016 haben wir beide nach der Arbeit viel mit unseren damaligen Kollegen unternommen.

Es ist schön, ein vertrautes Gesicht aus der Vergangenheit im Büoralltag zu sehen. Ich bin mir sicher, dass er unsere Abteilung mit seinen Fähigkeiten und Kenntnissen  bereichern wird. Wir gehen zusammen zum Mittagessen und plaudern über Gott und die Welt. Ich hoffe sehr, dass M. und ich noch sehr lange Kollegen bleiben werden.

7.10.17 12:54


Eintrag 1211

54. Papazeit

(02.10.2017-04.10.2017)

Leonards 6. Geburtstag.

Meine Frau und ich fuhren gemeinsam nach S., um mit Leonard Geburtstag zu feiern.

Wir übernachteten für 2 Nächte in einem kleinen Hotel in Eiserfeld, das nur wenige Autominuten von Leonards Zuhause entfernt liegt. Am 03.10. holten wir Leo um 12.00 ab, damit seine Mutter die letzten Vorbereitungen für seine Feier treffen konnte. Pünktlich um 14.00 kamen die ersten Gäste zu Besuch.

Leonard bekam einige "Lego"-Sets von seinen Freunden geschenkt. Auch meine Mutter schenkte ihm ein großes Flugzeug-Set. Weiterhin erhielt er z.B. eine Geldkassette mit Schlüssel (meine Mutter), eine Kindercamera (meine Frau), ein 3-D-Puzzle (meine Frau) sowie ein kleines, ferngesteuertes Auto geschenkt.

Als kleiner Geburtstagshöhepunkt unternahmen wir mit Leonards Freunden eine "Schatzsuche" im Wald. Nach dem Abendessen (Pizza) spielten wir noch eine Weile mit dem Geburtstagskind, bevor wir wieder ins Hotel fuhren.

Vor der Abfahrt nach Berlin (04.10.) besuchten wir Leonard erneut, um mit ihm Mittag zu essen und noch ein bisschen zu spielen. 

Am frühen Nachmittag fuhren wir los und kamen gegen 23.00 wieder in Berlin an.


5.10.17 21:28


Eintrag 1210

Kindergeburtstag 6.0

Am Dienstag, den 03.10.2017, wird Leonard 6 Jahre alt. Aus diesem Anlass werden meine Frau und ich Leo besuchen. Einer seiner größten Wünsche ist eine Geldkassette mit einem Schlüssel. Selbstverständlich bekommt er noch weitere große und kleine Geschenke.

Das kommende Jahr wird auch sein letztes in der KITA sein. Mit der Einschulung wird dann ein neuer, großer Lebensabschnitt beginnen
2.10.17 10:02


Eintrag 1209

Herbst 2014

Im September vor 3 Jahren zog ich trennungsbedingt zu meiner Schwester nach Berlin. Bei ihr lebte ich bis Mai 2016, denn ich lernte meine Frau kennen und zog schell mit ihr zusammen.

Während des Herbtes 2014 enstand das folgende Gedicht, dessen Name auch den Titel meines Blogs trägt...

 

...,denn mein Sommer endet hier.

 

Von

regenbogenverschmierter Kindheit

zum Lebensrand.

Die Herbstsonne Berlins

verursacht Atemnot.

Der Schneemann

im Garten

trinkt Rotwein

und zählt die Blumen,

die aus einer Tränenrinde

emporwachsen.

Das Gestern

ertrank im Alltagssee.

 

Ich liege nackt

im Scherbenmeer

vor einer Gletscherspalte.

Meine Kindheitsträume

produzieren Angstzustände.

Der Stein im Herzen

trägt mich unbeschwert

durch das Leben.

Verloren im Transit,

mit einer Kerze

in der Hand.

 

Der tiefe Winter naht.

Mein Fluss

hat eine Haut bekommen,

auf der die Sehnsucht

Schlittschuh fährt.

Trauermaschine 

zerschmettert die Eisdecke,

denn mein Sommer endet hier.

 

Pascale A.

Berlin, den 5. Oktober 2014
28.9.17 18:45


Eintrag 1208

Eine andere Republik?

Die Bundestagswahl ist vorüber. In den Medien und sozialen Netzwerken ist viel über den Einzug der AfD geschrieben worden. 

Ein Großteil der Einträge / Posts lässt darauf schließen, dass viele Menschen in dem Einzug der AfD in den Bundestag eine Gefahr sehen. Ich möchte klar und deutlich schreiben, dass mir diese rechtskonservative Partei auch nicht gefällt. Der Wählerwille ist jedoch zu akzeptieren, ob es einen gefällt oder nicht. Die Ursache des Erfolgs dieser Partei ist vielschichtig und die Demokratie wird das Wahlergebnis aushalten. Es macht auch keinen Sinn, die Wähler zu beschimpfen oder Themen zu ignorieren, welche einen Teil der Bevölkerung beschäftigt.

Aus meiner Sicht ist es auch richtig, dass die gebeutelte SPD in die Opposition geht, um sich zu erneuern. Die Sozialdemokraten hatten aus meiner Sicht ein Glaubwürdigkeitsproblem, denn sie haben viele Jahre mitregiert und können nicht Dinge kritisieren, die sie mit verursacht haben oder zumindest hätten andern können.

Als politisch interessierter Mensch bin ich sehr auf die nächsten Monate gespannt. Wird die "Jamaika-Koalition" zustande kommen? Wie reagiert die Basis der Grünen auf dieses Bündnis? Wird sich die AfD etabilieren oder durch parteiinterne Intrigen zerlgen?

Auf die Antwort dieser und anderer Fragen bin ich gespannt.

27.9.17 21:32


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung