Besucherzähler für Webseiten Besucher seit Januar 2008

  Startseite
    - Alltägliches
    - Notizen
    - Papazeit
    - Ein bisschen Ich
    - Erlebnisse
    - Interviews
  Über...
  Archiv
  Blogwegweiser
  Terminplaner bis 2014
  Meine Ziele
  Kindheit/Jugend
  Lebenswendepunkte1
  Lebenswendepunkte2
  Lebenswendepunkte3
  Fotogalerie 1
  Fotogalerie 2
  Fotogalerie 3
  Fotogalerie 4 (2016)
  Fotogalerie 5 (2017)
  Fotogalerie 6 (Pascale als Kind)
  Fotogalerie 7 (Pascale als Kind)
  Meine Gedichte 1
  Meine Gedichte 2
  Meine Gedichte 3
  Meine Gedichte 4
  Meine Gedichte 5
  Meine Gedichte 6
  Grundsätzliches zu meinen Gedichten
  Rechtliches zu meinem Blog/Kontakt
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
   
    eliumdiewelt

    jenni-testets
   
    lettismama

   
    pacoba

   
    juniregen

   
    marie-adel-verpflichtet

   
    angel.in.blue.jeans

   
    was-es-ist

   
    mrs.pennywise

    - mehr Freunde




  Links
   - Eine Familie auf Herzensreise
   - ErdbeerStern
   - Produkttets Couponing
   - Pastellpink.com





http://myblog.de/pascale1974

Gratis bloggen bei
myblog.de





Eintrag 1191

Als ich am Dienstagmorgen aufwachte, fühlte ich mich kränklich. Ich schleppte mich zwar zur Arbeit, weil ich Engagement und Zuverlässigkeit an den Tag legen wollte, aber ich hing den ganzen Tag in den Seilen.

Zu meinem gesundheitlichen Unwohlsein kamen noch arbeitstechnische Schwierigkeiten hinzu. Die mir neu übertragene Aufgabe im Kreditorenbereich stellt mich vor größeren Herausforderungen. Selbstverständlich werde ich diese Herausforderungen mittelfristig meistern, aber wenn man eh schon kränkelt, so steigern diese Probleme nicht gerade das Wohlbefinden.

Abends ging es mir eher schlechter als besser, sodass ich mich entschieden habe einen Arzt auzusuchen. Heute Morgen ging ich zu einem Hausarzt, der nur einige Hauseingänge entfernt liegt. Nach der Untersuchung schrieb er mich bis einschließlich nächsten Dienstag krank. Nach dem Arztbesuch schlief ich gleich wieder ein und wurde erst mittags wieder wach.

Zu meiner großen Freude erhielt ich heute mein Arbeitszeugnis meines vorherigen Arbeitgebers postalisch zugesendet. Es ist wirklich ein sehr gutes Zeugnis. Im letzten Satz steht geschrieben, dass man meine Kündigung außerordentlich bedauert. Ein größeres Kompliment ist in einem Arbeitszeugnis fast nicht möglich.

23.8.17 21:23
 
Letzte Einträge: Eintrag 1183, Eintrag 1184, Eintrag 1193, Eintrag 1197, Eintrag 1198, Eintrag 1206


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Marie / Website (24.8.17 00:02)
Gute Besserung! Ich hoffe Du kommst schnell wieder auf die Beine und es ist nichts ernstes.
LG, Marie


Pascale (24.8.17 01:28)
Vielen Dank!


Hasikic / Website (28.8.17 22:19)
Gute Besserung!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung