Tagebuch & Notizen

Pascale A.



Besucherzähler-Counter.com Besucher seit Januar 2008

  Startseite
    - Alltägliches
    - Notizen
    - Papazeit
    - Ein bisschen Ich
    - Erlebnisse
    - Interviews
  Über...
  Archiv
  Blogwegweiser
  Terminplaner bis 2014
  Meine Ziele
  Kindheit/Jugend
  Lebenswendepunkte1
  Lebenswendepunkte2
  Lebenswendepunkte3
  Fotogalerie 1
  Fotogalerie 2
  Fotogalerie 3
  Fotogalerie 4 (2016)
  Fotogalerie 5 (2017)
  Fotogalerie 6 (Pascale als Kind)
  Fotogalerie 7 (Pascale als Kind)
  Meine Gedichte 1
  Meine Gedichte 2
  Meine Gedichte 3
  Meine Gedichte 4
  Meine Gedichte 5
  Meine Gedichte 6
  Grundsätzliches zu meinen Gedichten
  Rechtliches zu meinem Blog/Kontakt
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
   
    eliumdiewelt

    jenni-testets
   
    lettismama

   
    pacoba

   
    juniregen

   
    marie-adel-verpflichtet

   
    angel.in.blue.jeans

   
    was-es-ist

   
    mrs.pennywise

   
    pascalita

    - mehr Freunde



http://myblog.de/pascale1974

Gratis bloggen bei
myblog.de





1. Nicht kopieren:

Meine Gedichte nicht kopieren, denn sie sind mein geistiges Eigentum. Schreibt mir bitte vorher eine Nachricht unter dem Menüpunkt "Gästebuch", bevor ihr Gedichte von mir verlinken wollt oder dazu fragen habt.

2. Frei erfunden:

Alle Gedichte/Gedanken stammen von mir und sind frei erfunden. Eventuelle Übereinstimmungen oder Ähnlichkeiten wären Zufall.

Zum Inhalt: Ich versetze mich gern künstlich in eine melancholische Stimmung, um schreiben zu können. Die Inhalte, die ich in meinen Gedichten zum Ausdruck bringen möchte, habe ich so, wie sie dort geschrieben stehen, überwiegend nicht erlebt. Sie sind also fiktiv, auch wenn sie real klingen mögen. Ich arbeite oft mit den Ausdrucksformen der Ironie, des Sarkasmus und Zynismus. Es gibt Gedichte von mir, in denen die Wörter an jedem Zeilenanfang unabhängig von der Groß- und Kleinschreibung groß geschrieben wurden. Das liegt am Textverarbeitungsprogramm und hat nichts mit meiner Rechtschreibfähigkeit zu tun. Dennoch könnten Rechtschreibfehler enthalten sein.

Zur Stilform: Im laufe der Jahre hat sich bei mir ein sehr minimalistischer Schreibstil entwickelt. Das wird besonders in den Texten in "Meine Gedichte 3" ersichtlich. Ansonsten halte ich mich an keine besondere Schreibformen. Daher ist es auch fraglich, ob all meine Texte zur Gattung der Gedichte zählen.

3. Mein Name unter den Gedichten:

Pascale ist mein Vorname (obwohl er in der männlichen Schreibweise ohne "E" geschrieben wird). So ist aber meine richtige Schreibweise. Und A. ist die Abkürzung meines Nachnames.

4. Kunst:

Ich definiere meine Texte in der Rubrik "Meine Gedichte" meines Blogs als Kunst

5. Sehr sensible Gemüter sollten meine Gedichte nicht lesen!

Ich habe von mindestens zwei Menschen eine Rückmeldung erhalten, dass sie nach dem Lesen einiger meiner Gedichte Weinkrämpfe bekamen, weil sie diese Gedichte inhaltlich an persönliche Situationen erinnerten.




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung