Menüleiste/Kategorien

 



  Startseite
    - Alltägliches
    - Notizen
    - Papazeit
    - Ein bisschen Ich
    - Erlebnisse
    - Interviews
    - Gastbeiträge
  Über...
  Archiv
  Blogwegweiser
  Terminplaner bis 2014
  Meine Ziele
  Kindheit/Jugend
  Lebenswendepunkte1
  Lebenswendepunkte2
  Lebenswendepunkte3
  Fotogalerie 1
  Fotogalerie 2
  Fotogalerie 3
  Fotogalerie 4 (2016)
  Fotogalerie 5 (ab 2017)
  Fotogalerie 6 (Pascale als Kind)
  Fotogalerie 7 (Pascale als Kind)
  Meine Bachelorarbeit
  Meine Gedichte 1
  Meine Gedichte 2
  Meine Gedichte 3
  Meine Gedichte 4
  Meine Gedichte 5
  Meine Gedichte 6
  Grundsätzliches zu meinen Gedichten
  Rechtliches zu meinem Blog/Kontakt
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
   
    motherfucking.live

   
    karlilotta

   
    poemataclara

   
    einfachlilly

    deko-deko
   
    nickyfee

   
    bmsmile

   
    invisible---girl

   
    eliumdiewelt

    - mehr Freunde




  Links
   - Mein neues Online-Tagebuch (ab Juni 2018)
   - Eine Familie auf Herzensreise
   - Pastellpink.com





https://myblog.de/pascale1974

Gratis bloggen bei
myblog.de





Eintrag 908

Dave Gahan & Soulsavers!

Ein Superstar beschreitet neue Wege.

Mein Musik-Idol Dave Gahan (Sänger von Depeche Mode) hat erneut mit der Band "Soulsavers" ein Album mit dem Namen "Angel & Ghosts" produziert, das in diesen Tagen erschienen ist. Dieses Album klingt, wie das erste "The light the dead see" auch, so völlig anders als Depeche Mode-Alben.

Die Lieder erinnern höchstens an "Songs of faith and devotion", als Depeche Mode ihre Synthie-Pop-Fans mit Gospel und Rock "schockten".

Dave Gahan scheint den Blues und Rock zu lieben. Freitagabend spielte er mit den Soulsavers in Berlin. Er wählte sich im Vergleich zu seinen Depeche Mode Auftritten eine sehr kleine Location aus. Das Konzert wurde live im Internet übertragen. Den Link findet ihr auf www.depechemode.de

Am Ende des Beitrags findet ihr zwei Konzerte der laufenden Tour vom 19.10.2015 aus L.A. und vom 30.10.2015 aus Berlin, die ebenfalls im Internt übertragen wurden.

All seine Konzerte der laufenden Tour, in ungewöhnlich kleinen Sälen, sind sehr ruhig, schwermütig, dramatisch, kraftvoll und emotionial!!! Wer die Blues-, Rock-, Gospel- und Western-Musik liebt, kommt auf seinen Genuss. Wer Elektropop der 80ér erwartet, wird enttäuscht sein. 

Ich liebe diese Musik von Gahan. Seine Stimme bekommt eine völlig neue Dimension als bei Depeche Mode. Es ist außerdem schön anzusehen, wie sich der charismatische Sänger an seinen neuen Songs und seinem Umfeld erfreut. Depeche Mode machen aktuell eine Produktionspause.

Den Link könnt ihr im Browser öffen, ich möchte das Konzert hier nicht direkt verlinken, sondern nur einen Hinweis auf diesen Link geben.

Kopfhörer aufsetzen und laut aufdrehen:-) Diese Liveaufnahme wurde nicht noch einmal überarbeitet, daher ist die Qualität dieser Internetübertragung zwar gut, aber nicht mit einer DVD vergleichbar.

https://www.youtube.com/watch?v=G2JvMZAFzi4

(Konzert L.A.)

https://www.youtube.com/watch?v=N65cdv8qgxg

(Konzert Berlin / PS: Sehr langes Intro, die Band betritt erst in Minute 5 die Bühne)

Setlist (ohne Gewähr)

01. In The Morning
02. Shine
03. You Owe Me
04. Tempted
05. Tonight
06. All Of This And Nothing
07. Presence Of God
08. Just Try
09. Don’t Cry
10. The Last Time
11. Take Me Back Home
12. My Sun
— Encore —
13. Kingdom
14. Dirty Sticky Floor
15. Condemnation (Depeche Mode)
16. Walking in My Shoes (Depeche Mode)

1.11.15 10:00


Eintrag 909

Halloween und so.

Eingentlich wollte ich mich, wie im vorletzten Eintrag beschrieben, gestern Abend mit einem Kollegen treffen und irgendwo Halloween feiern. Doch die Betonung im letzten Satz liegt auf "eigentlich".

Das "Feierabendbierchen" vom Freitagabend steckte mir immer noch in den Knochen. Ich war müde und habe höflich absagen müssen.

Meine Schwester und mein Schwager haben den Gartenzaun zum Haus und den Vorgarten liebevoll für Hallowenn geschmückt. Da beide abends unterwegs waren, wurde ich beauftragt, die Süßigkeiten für die ankommenden Kinder auszugeben. Ab 17.00 klingelte es alle paar Minuten. Vor dem Gartentor standen mal 2, mal 10 Kinder mit ihren Eltern und baten um Süßigkeiten. Der geschmückte Gartenzaun lud auch unmittelbar zum Klingeln ein:-)

Weil die Süßigkeiten nur in einem berenzten Umfang vorhanden waren, sind beide große Kisten gegen 19.00 leer gewesen. Doch es klingelte weiter und ich musste ständig erklären, dass nichts mehr da sei.

Irgendwann machte ich im Haus das Licht aus und legte mich vor den Fernseher. Ich ignorierte das Kingeln an der Türe. Heute Morgen beklagte mein Schwager 3 Eier, die an unsere Häuserwand geworfen wurden! Welch eine Unverschämtlheit! Was erwarten denn die Leute? Soll man für 100 Euro Süßigkeiten kaufen und verschenken? Wir fühlten unsere Gutherzigkeit, im wahrsten Sinne des Wortes, mit Eiern beworfen.

Es gibt doch keinen "Zwang" Zuhause zu sein oder Süßigkeiten auszuhändigen. Dieses Eierwerfen finde ich eine bodenlose Frechheit. Der Spaß hört an dieser Stelle auf. Natürlich hätte ich vom Herzen gern bis tief in die Nacht Süßigkeiten verteilt, aber irgednwann ist auch mal Schluss!

Hätte ich gesehen, wie Eltern zugesehen hätten, das ihr Kind ein Ei wirft, wäre ich zu ihnen gelaufen. Eine deftige Diskussion wäre die Folge gewesen.

Wie waren Eure Erfahrungen gestern?

1.11.15 13:57


Eintrag 910

Der heutige Arbeitstag war weniger stressig. Es gab zwar, wie immer, sehr viel zu erledigen, aber die Zeit verging heute schneller, weil vorübergehend keine Überstunden mehr erbeten werden. Es macht schon einen gewaltigen Unterschied, ob man 8,5 Stunden oder fast 10 Stunden im Büro sitzt.

Seit circa einer Woche bearbeite ich, zusammen mit zwei Kolleginnen, Fälle, die aus verschiedenen Gründen einige Zeit ruhen mussten.

Am letzten Wochenende habe ich eine rechtliche Angelegenheit im Zusammenhang mit einer möglichen, temporären Kinderbetreuung für Leonard in Berlin fertig gestellt. Bald bearbeite ich meine Klageangelegenheit gegen meine ehemalige Universität weiter.

Am kommenden Wochenende sehe ich endlich Leonard wieder. Freitagabend nach der Arbeit steige ich in den Zug und werde aus Hagen abgeholt. Ich freue mich sehr auf den Kleinen:-)

2.11.15 21:47


Eintrag 911

Mein Wecker klingelte heut Morgen, wie immer zur Frühschicht, um 05.00. Ich verließ das Haus um 05.45 und war gegen 07.30 am Arbeitsort. Mittags ging ich allein in die Kantine, da ich um 12.00, als meine Kollegen und Kolleginnen hungrig waren, noch satt war.

Das erwaretet Arbeitspensum ist in demjenigen Bereich, in dem vor kurzer Zeit eine Schulung gehalten wurde, gleich Null. Nun besteht für die Teamleitung die Herausforderung, uns alle optimal zu verteilen, damit alle Arbeitsprozesse gleichsam abgedeckt werden. Einige Kollegen haben auch schon das Team gewechselt, ob temporär oder dauerhaft, wird sich noch zeigen. Es bleibt viel Dynamik im Team.

Was mache ich heute noch?

Mit Leonard skypen, E-Mails beantworten, Abendbrot essen, Kopfhaare rasieren, duschen und dann ins Bett gehen:-)

3.11.15 19:17


Eintrag 912

Gedanklich bin ich schon im Zug nach S. Ich möchte am Samstag mit Leonard in ein Freizeitbad gehen, weil ich weiß, dass er sich sehr gern im Wasser aufhält. Noch 2 Mal schlafen, dann ist endlich Freitag:-) Morgen Abend packe ich meinen Rucksack, denn am Freitag nach der Arbeit fahre ich gleich zum Berliner Hauptbahnhof.

Als ich heute Morgen das Haus verließ, war es bitterkalt. Leider schafft die Sonne es nicht, die Temperaturen gefühlsmäßig zu erhöhen. Der November zeigt sich momentan von seiner frostigen Seite, auch wenn tagsüber oft die Sonne scheint.

Gleich ruft Leo an. Heute Abend werde ich mich nach dem Abendessen früh zurückziehen, denn während der letzten Nacht habe ich schlecht geschlafen.

4.11.15 18:26


 [eine Seite weiter] s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung