Tagebuch & Notizen

Pascale A.

 




http://besucherzählerkostenlos.com/
Besucher seit Januar 2008
 


  Startseite
    - Alltägliches
    - Notizen
    - Papazeit
    - Ein bisschen Ich
    - Erlebnisse
    - Interviews
    - Gastbeiträge
  Über...
  Archiv
  Blogwegweiser
  Terminplaner bis 2014
  Meine Ziele
  Kindheit/Jugend
  Lebenswendepunkte1
  Lebenswendepunkte2
  Lebenswendepunkte3
  Fotogalerie 1
  Fotogalerie 2
  Fotogalerie 3
  Fotogalerie 4 (2016)
  Fotogalerie 5 (ab 2017)
  Fotogalerie 6 (Pascale als Kind)
  Fotogalerie 7 (Pascale als Kind)
  Meine Bachelorarbeit
  Meine Gedichte 1
  Meine Gedichte 2
  Meine Gedichte 3
  Meine Gedichte 4
  Meine Gedichte 5
  Meine Gedichte 6
  Grundsätzliches zu meinen Gedichten
  Rechtliches zu meinem Blog/Kontakt
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
   
    nickyfee

   
    bmsmile

   
    invisible---girl

   
    eliumdiewelt

    jenni-testets
   
    lettismama

   
    kopflast

   
    monasgedanken

   
    pacoba

    - mehr Freunde




  Links
   - Mein neues Online-Tagebuch (ab Juni 2018)
   - Eine Familie auf Herzensreise
   - Pastellpink.com





https://myblog.de/pascale1974

Gratis bloggen bei
myblog.de





Eintrag 1249

Seit circa einem Jahr durchlebt mein Sohn viele Veränderungen:

1. Neue Familienstruktur

2. Eine weitere Vaterfigur

3. Umzug in ein anderes Wohnumfeld

Betrachtet man noch zuvor die Trennung seiner Eltern, 2 weitere Wohnungswechsel und ingesamt 4 Kita-Gruppen, dann ist das ein schwerer Brocken, den mein Sohn in seinen jungen Lebensjahren verarbeiten muss.

Ich frage mich oft, wie er diese Veränderungen wahrnimmt und ob er sie langfristig gut verarbeiten kann. Jedes Kind verarbeitet Veränderungen unterschiedlich gut und schnell. Parallel dazu erlebt mein Sohn schließlich auch das "normale Kindsein" mit all seinen Entwicklungsschritten, die ein Kind prägen.

Zur Zeit sehe ich Leonard circa einmal im Monat und bin jedes Mal völlig überrascht, welche neuen Fähigkeiten mein Sohn erlernt hat. Er stellt andere Fragen und verlangt tiefergehende Antworten. Obwohl ich sein Vater bin, hat jede Erzieherin in der Kita einen größeren Einfluss auf seine Erziehung als ich.

Wie ich in der Vergangenheit mehrfach schilderte, renne ich seinen Veränderungen stets hinterher. Ich versuche ihn auf all seinen Wegen so oft es geht und bestmöglich zu begleiten.

Die Vater-Sohn-Beziehung ist stabil. Leonard sucht, wenn wir uns sehen, meine Nähe und streichelt z.B. abends im Bett über meine Haare. Es ist kaum zu beschreiben, wie intensiv dieses Gefühl ist, welches ich aufgrund seiner Zuneigung erlebe.
9.1.18 16:00
 
Letzte Einträge: Eintrag 1295, Eintrag 1297, Eintrag 1304, Eintrag 1305


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Tante Angie (9.1.18 22:35)
Wie viele Umzüge hat er schon hinter sich? 4 oder 5? ich finde es zuviel...hoffentlich kehrt jetzt mal Ruhe in sein noch so jungers Leben ein


Pascale (10.1.18 13:15)
Nach der Trennung hat er 3 Umzüge hinter sich. Auch das ist in so kurzer Zeit viel. Ich wünsche mir auch für ihn, dass er in seinem neuen Zuhause nun länger wohnen bleibt. In NRW hat er sein "großes" Zuhause, hier in Berlin sein "kleines" Zuhause.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung