Menüleiste/Kategorien

 



  Startseite
    - Alltägliches
    - Notizen
    - Papazeit
    - Ein bisschen Ich
    - Erlebnisse
    - Interviews
    - Gastbeiträge
  Über...
  Archiv
  Blogwegweiser
  Terminplaner bis 2014
  Meine Ziele
  Kindheit/Jugend
  Lebenswendepunkte1
  Lebenswendepunkte2
  Lebenswendepunkte3
  Fotogalerie 1
  Fotogalerie 2
  Fotogalerie 3
  Fotogalerie 4 (2016)
  Fotogalerie 5 (ab 2017)
  Fotogalerie 6 (Pascale als Kind)
  Fotogalerie 7 (Pascale als Kind)
  Meine Bachelorarbeit
  Meine Gedichte 1
  Meine Gedichte 2
  Meine Gedichte 3
  Meine Gedichte 4
  Meine Gedichte 5
  Meine Gedichte 6
  Grundsätzliches zu meinen Gedichten
  Rechtliches zu meinem Blog/Kontakt
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
   
    motherfucking.live

   
    karlilotta

   
    poemataclara

   
    einfachlilly

    deko-deko
   
    nickyfee

   
    bmsmile

   
    invisible---girl

   
    eliumdiewelt

    - mehr Freunde




  Links
   - Mein neues Online-Tagebuch (ab Juni 2018)
   - Eine Familie auf Herzensreise
   - Pastellpink.com





https://myblog.de/pascale1974

Gratis bloggen bei
myblog.de





Eintrag 1292

Danke, Domian!

Aus aktuellem Anlass kann ich Euch die Kolumne von dem Ex-Night-Talker Jürgen Domian wärmstens empfehlen. Es geht um den Überfall eines mutmaßlich arabisch-stämmigen Mannes auf einen "Kippa-Träger" in Berlin-Prenzlauer Berg.

Domian kritisiert in einer sehr ausgewogenen Art und Weise das linksliberale-Milieu, welches aus Ignoranz das Thema "Antisemitismus von Ausländern" tabuisiert. Frei nach dem Motto: "Nur Deutsche können Rassisten sein." Mit diesem Verhalten gewinne die AfD nur weiteren Zulauf.

Ich kann mich dem Titel der Kolumne "Nicht mehr mein Land, meine Heimat" nur anschließen. 

https://www.ksta.de/kultur/kolumne-von-juergen-domian-nicht-mehr-mein-land--meine-heimat-30056554

PS: Ich möchte in einer weltoffenen Gesellschaft leben und verurteile Gewalt, egal von welchen Menschen sie verübt wird. Ich freue mich über Eure Kommentare

23.4.18 20:54
 
Letzte Einträge: Eintrag 1304, Eintrag 1305, Eintrag 1306 (Der letzte Eintrag)


bisher 12 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Marie / Website (24.4.18 12:12)
Gewalt ist immer verwerflich, egal aus welcher Nationalität oder Lebensschicht sie verübt wird.

Es spielt keine Rolle, welche Vergangenheit ein Mensch hatte, denn darauf wird sich leider viel zu oft berufen und damit auch entschuldigt.

Gewalt ist immer falsch, egal in welcher Form und es steht keinem zu, einem anderen Menschen oder Lebewesen allgemein, Gewalt anzutun.

Viele Grüße nach Berlin,
Marie


Tina (24.4.18 17:03)
Ein Nazi schlägt nicht nur zu. Er provoziert. Er grenzt aus. Er beleidigt. "Neger. Kopftuch. Geh in deine Heimat..." Es gibt Berliner Ostbezirke, die würde kein Ausländer freiwillig betreten. Warum? Weil es gefährlich ist. Schwarze Haare in Marzahn.... uhh lieber nicht. Also warum mit Kippa durch die Stadt? Provokant. Warten, hoffen das was passiert. Dann filmen und Betroffenheit einsammeln.


Pascale (24.4.18 17:44)
Hallo Tina,
Du versuchst gerade die Tat zu relativieren
Viele Grüße


(24.4.18 17:45)
Was für eine abstruse Logik. Also sollten unsere jüdischen Mitbürger zukünftig keine Kippa tragen, damit Muslime sich nicht provoziert fühlen. Geniale Idee👍
Auch eine Form von wehret den Anfängen.
Übrigens gibt es zwischen Nazis und radikalen Muslimen viele Gemeinsamkeiten (Judenhass, Homophobie, Frauenverachtung und Ablehnung der Demokratie).


(24.4.18 17:50)
Werde langsam vergesslich😃
Der letzte Beitrag ist nicht anonym, sondern von Dieter aus Siegen


Pascale (25.4.18 08:20)
Dieter hat Recht.
Es kann nicht sein, dass wir alles tun oder unterlassen, nur damit sich einige nicht provoziert fühlen. Vielleicht geben wir unseren Frauen auch nicht mehr die Hand, nur um es einigen Kreisen Recht zu machen:-)
Vielleicht entschuldigen wir uns noch für uns selbst?
Vielleicht entschuldigen wir uns noch dafür, dass wir nicht nach ihren Regeln leben und schaffen unsere Demokratie gleich ab?
Wer hier leben will, muss das Grundgesetz akzeptieren ohne WENN und ABER!!!
Domian hat es in seiner Kolumne voll auf den Punkt gebracht.


Tina (25.4.18 12:27)
Wow. Von ganz links zum AfD Anwärter. Respekt.


Pascale (25.4.18 13:00)
Zum AfD-Anwärter?
Ich fordere Respekt gegenüber der jüdischen Kultur.
Was hat das mit AfD zu tun?
Ich werfe Dir doch auch nicht vor ein AfD-Anwärter zu sein, weil Du vorschlägst, nicht mit einer Kippa durch Berlin zu laufen oder?
Vielleicht bist Du eine von denjenigen aus dem linksliberalen Millieu, die Domian in seinem Beitrag meint?


Tina (25.4.18 14:20)
Nein mein Lieber. Ich BIN Ausländer. ICH lebe in dieser Realität. Respekt ggü der jüdischen Kultur... darüber lächel ich müde und suche Respekt bei den Israelis für anderen Religionen.


Pascale (25.4.18 19:06)
Hallo Tina,
wie in dem Beitrag von Domian steht, funktioniert Multikulti nur, wenn sich alle gegenseitig respektieren.
Ich würde auch einen Israeli kritisieren, der sich abfällig gegenüber Palästinenser verhält.
Aber wie erwähnt, ich habe den Eindruck, dass Du die Gewalt gegenüber Juden eher verharmlost oder täusche ich mich da?


(25.4.18 19:55)
Eine weitere gnadenlose Vereifachung. Jede noch so differenzierte Kritik an bestehenden Missständen und Fehlentwicklungen wird mit der Nazi— und Rassistenkeule niedergeknüppelt. Pascale in AFD Nähe zu rücken entbehrt jeglicher Grundlage undLogik. Auch als Linker sollte man Kritik an menschenverachtenden Handlungsweisen üben dürfen, statt ständig alles schönzureden und zu entschuldigen. Ich habe mich mein ganzes Lebben für soziale Gerechtigkeit, Frieden, Toleranz und Chancengleichheit eingesetzt. Das werde ich auch weiterhin tun. Aber diese politischen Vorstellungen und Ziele kann man weder mit Nazis noch mit radikalisierten Muslimen realisieren. Deshalb null Toleranz gegenüber diesen Extremisten✊
Übrigens kommen die härtesten Kritiker an der Politik Israels aus dem linken politischen Lager.
Dein Statement zu Israel ist oberflächlich und diffus.
Für mich schlicht primitiver Antisemitismus, rotzdem rücke ich dich nicht in Die Naziecke.


(25.4.18 19:57)
Dieter aus Siegen😃

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung