Tagebuch & Notizen

Pascale A.

 




http://besucherzählerkostenlos.com/
Besucher seit Januar 2008
 


  Startseite
    - Alltägliches
    - Notizen
    - Papazeit
    - Ein bisschen Ich
    - Erlebnisse
    - Interviews
    - Gastbeiträge
  Über...
  Archiv
  Blogwegweiser
  Terminplaner bis 2014
  Meine Ziele
  Kindheit/Jugend
  Lebenswendepunkte1
  Lebenswendepunkte2
  Lebenswendepunkte3
  Fotogalerie 1
  Fotogalerie 2
  Fotogalerie 3
  Fotogalerie 4 (2016)
  Fotogalerie 5 (ab 2017)
  Fotogalerie 6 (Pascale als Kind)
  Fotogalerie 7 (Pascale als Kind)
  Meine Bachelorarbeit
  Meine Gedichte 1
  Meine Gedichte 2
  Meine Gedichte 3
  Meine Gedichte 4
  Meine Gedichte 5
  Meine Gedichte 6
  Grundsätzliches zu meinen Gedichten
  Rechtliches zu meinem Blog/Kontakt
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
   
    nickyfee

   
    bmsmile

   
    invisible---girl

   
    eliumdiewelt

    jenni-testets
   
    lettismama

   
    kopflast

   
    monasgedanken

   
    pacoba

    - mehr Freunde




  Links
   - Mein neues Online-Tagebuch (ab Juni 2018)
   - Eine Familie auf Herzensreise
   - Pastellpink.com





https://myblog.de/pascale1974

Gratis bloggen bei
myblog.de





Eintrag 1300

Wenn Demokratie gefährdet ist.

Aus aktuellem Anlass möchte ich Euch auf 2 Quellen aufmerksam machen, welche sich damit befassen, wie ganz wenige reiche Menschen / Konzerne unsere Demokratie aushölen, weil sich Geldvermögen ungleich häuft.

Der reichste Konzern der Welt heißt "Blackrock". Hier die Story, die sich wie ein Krimi liest.

https://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/sonntag/blackrock-ein-geldkonzern-auf-dem-weg-zur-globalen-vorherrschaft/21246966.html

In der ARD-Mediathek ist noch für einige Tage ein Film zu sehen, der die extreme Ungleichheit in Deutschland dokumentiert.

https://www.ardmediathek.de/tv/Reportage-Dokumentation/Ungleichland-Wie-aus-Reichtum-Macht-wi/Das-Erste/Video?bcastId=799280&documentId=52230614

Ihr könnt gern Eure Meinung zu diesem Thema unter "Kommentare" schreiben.

8.5.18 20:08
 
Letzte Einträge: Eintrag 1295, Eintrag 1297, Eintrag 1304, Eintrag 1305, Eintrag 1306


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(8.5.18 22:34)
Habe die Dokumentation im ARD gesehen, auch die anschließende Diskussion bei Hart aber fair. Beides sehr enttäuschend, halt typisch Staatsfernsehen. Wenig erhellendes, Systemkritik geht anders. Bei der Verfilzung von Wirtschaft, Politik und Medien kann man sich ARD und ZDF getrost sparen. Das ist schon lange keine objektive Berichterstattung mehr, von investigativem Journalismus ganz zu schweigen. Dieter aus Siegen


Pascale (9.5.18 08:17)
Lieber Dieter,

danke für dein Statement.
Ich sehe das etwas anders. Daß der ARD-Film kein DKP-Wahlkampfvideo ist, war zu erwarten.
Die Ungleichheit wurde in dem Film gut BESCHRIEBEN und auch kritisiert. Weiterhin wurde eindrucksvoll dokumentiert, wie der Unternehmer, die in dem Film begleitet wurde, denkt (Erpressung mit dem Weggang von Köln nach Düsseldorf, wenn Bauantrag nicht genehmigt wird). Das war viel interessanter.

Wie findest Du den Zeitungsartikel?

Liebe Grüße


(9.5.18 21:02)
Alles nicht neu, die Fakten sind doch schon lange bekannt. Macht ohne Gegenmacht kennt keine Grenzen. Und daran wird sich so schnell nichts ändern, auch dank unserer vermeintlich objektiven Medien. Mach dich mal sachkundig, wer alles Mitglied in der Atlantikbrücke ist. Die Bevölkerung wird doch systematisch verblödet. Gottlob gibt es im Netz unabhängige Berichterstattung. Ich empfehle dir die „Nachdenkseiten“. Das ist unabhängiger Journalismus✊
Liebe Grüße aus Siegen
Dieter

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung